Richtfest am Waidmannsluster Damm

Neubau einer Wohnanlage

Bauherr: Baugenossenschaft "Freie Scholle" zu Berlin eG

Für das geplante Bauvorhaben wird eine große und bisher baulich nicht genutzte Fläche zwischen der bestehenden Siedlungsstruktur der „Freien Scholle“ und dem Naturschutzgebiet „Tegeler Fließ“ neu er-schlossen. Das geplante Bauvorhaben soll die im Bestand vorhandene Bruno Taut Siedlung maßvoll ergänzen und in eigenständiger Form weiterentwickelt werden.

Die geplanten Neubauten bilden einen dreiseitigen Rahmen um das vorhandene Baugrundstück und setzen eine klare Grenze zum östlich anschließenden Landschaftsschutzgebiet. Der innere und begrünte Hofbereich mit hoher Aufenthaltsqualität bleibt westlich zur teilweise dreigeschossigen Bestandsbebauung in der Egidystraße offen, so dass diese mit ihrer rückwärtigen Grundstücksseite hier mit angebunden und aufgewertet wird.

Durch die geplanten drei Vollgeschosse für alle vier Neubauten wird eine angemessene Ausnutzung des vorhandenen Grundstückes erreicht und es können 62 genossenschaftliche Wohnungen unterschiedlicher Größe für Familien und ältere Menschen geschaffen werden

Die geplanten 62 Wohnungen der Neubauten umfassen Zweizimmer-, Dreizimmer- und Vierzimmerwohnungen (52 -116 m² gem. DIN277). Alle Wohnungen haben einen direkten Bezug zum Innenhof mit privatem Außenbereich (Balkon bzw. Terrasse und Garten). Ein Großteil aller Wohnungen ist hinsichtlich ihrer Größe förderfähig.

21 Wohnungen im Erdgeschoss werden barrierefrei ausgeführt.

Blumers Architekten zeichnen für den Entwurf verantwortlich.

Geplanter Termin der Baufertigstellung ist Oktober 2019.

Blumers Architekten
Generalplannung und Baumanagement GmbH

Leibnizstraße 80
D - 10625 Berlin
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Jetzt mehr erfahren